Jetzt Vergleichen und sparen...

Mo bis Freitag: 8:00 bis 17:00 Uhr

07195 - 9299770

Jetzt Vergleichen und sparen...

Prepaid Vergleich

Prepaid Vergleich




Inhaltsangabe

Vorteile der Prepaid-Tarife nutzen und Vergleichen

Wie in jedem anderen Land gibt es auch in Deutschland eine Vielzahl von Prepaid Anbietern. Um die besten Prepaid Tarife bzw. Karten zu finden, müssen Sie einen Prepaid Vergleich durchführen. Mit einem Prepaid Vergleich werden Sie die richtigen und vor allem günstige Prepaid Tarife finden. Prepaid Anbieter können ihren Kunden sehr flexible Tarife anbieten.

Es kommt immer auf Ihre individuellen Wünsche an.
Für Geschäftsreisende, die sich häufig in Ballungsräumen befinden und regelmäßig nach Hause telefonieren möchten, bieten sich beispielsweise Tarife mit unbegrenztem Festnetzanruf sowie Guthaben für internationale Mobiltelefone an, die für ihre Bedürfnisse am besten geeignet sind. Für Skype oder WhatsApp benötigen Sie Tarife mit hohem Datenvolumen, um sicherzustellen, dass Sie über genügend Daten verfügen, um Bilder hochzuladen oder diese direkt an Freunde und Verwandte in Europa zu senden.

Wenn Sie maximale Flexibilität, Kontrolle und ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis wünschen, ist ein Prepaid-Handy-Tarif die richtige Wahl. Viele Prepaid-Angebote im Prepaid Tarife Vergleich, bieten jetzt ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, ohne dass Sie an einen Vertrag gebunden sind. Es besteht auch keine Gefahr einer hohen Rechnung, da Sie einfach das bekommen, wofür Sie bezahlen. Das Aktivieren eines neuen Tarifs ist unglaublich einfach und Sie können den Dienstanbieter im Handumdrehen wechseln, wenn Sie ein besseres Angebot im Prepaid Vergleich finden.

Alle großen Telekommunikationsunternehmen bieten Prepaid-Tarife an. Sie könnten aber ein noch besseres Schnäppchen machen, wenn Sie auch einen Prepaid Sim Karten Vergleich bei einigen der kleineren Anbieter durchführen. Bei so vielen Prepaid Anbietern kann es eine echte Herausforderung sein, das beste Angebot für Ihre Bedürfnisse und Vorlieben zu finden. Aus diesem Grund bieten viele unabhängige Anbieter im Netzt eine jährliche Überprüfung und Prepaid-Tarife Vergleiche der Prepaid-Mobilfunkanbieter an, um festzustellen, welche sich am besten für wichtige Faktoren wie Netzabdeckung, einfaches Aufladen, Kundenservice und Preis-Leistungs-Verhältnis eignen. Die Idee ist, Ihnen so viele Informationen zu geben, wie Sie möchten, damit Sie die bestmögliche Entscheidung treffen können.

In Deutschland konkurrieren die drei großen Mobilfunkanbieter Vodafone, Telekom und O2 / E-Plus gegen die kleineren Anbieter wie o-tello, mobilcom, usw. Im Folgenden gehen wir näher auf die Prepaid Tarife ein und worauf Sie besonders achten müssen, damit Sie ein gutes Angebot erhalten.

Wissenswertes

Möchten Sie Geld für Ihre monatliche Telefonrechnung sparen? Probieren Sie einen Prepaid-Tarif aus. Es ist wichtig, dass Sie sich nicht nur auf die größten und bekanntesten Mobilfunkanbieter auf dem Markt interessieren. In letzter Zeit sind immer mehr kleinere Mobilfunkanbieter auf dem Markt erschienen, die den großen Prepaid-Anbietern Konkurrenz machen. Auch diese Prepaid Tarife bieten Ihnen günstige Konditionen zu super Leistungen an. Es steht außerdem ein Zusammenschluss zwei großer Mobilfunkanbieter an. T-Mobile und Sprint wollen sich zusammenschließen, um mehr Marktanteile bei Mobilfunkverträgen übernehmen zu können und die Konkurrenz auszustechen.

Allerdings müssen noch einige gesetzliche Genehmigungen und andere Hürden genommen werden. Der Zusammenschluss war eigentlich bereits für 2019 vorgesehen. Die Verhandlungen haben sich aber bis heute hingezogen. Der voraussichtliche Zusammenschluss wird wohl innerhalb der nächsten Monate erfolgen, sobald alle Vertragsbedingungen geklärt sind.

Diese Verhandlungen der großen Anbieter öffnet den Markt für kleinere Unternehmen. Wichtig für Sie wird sein, dass Sie einen Prepaid Tarif, egal um welchen Mobilfunkanbieter es sich handelt, ausführlich mit anderen Tarifen vergleichen, um so die beste Wahl für Sie zu treffen.

Was ist ein Prepaid Tarif?

  • Prepaid Tarife erfordern regelmäßige Vorauszahlungen im Vergleich zu Postpaid-Plänen, die am Ende jeder Vertragslaufzeit in Rechnung gestellt werden.
  • Prepaid Tarife haben Verfallsfristen von nur zehn Tagen bis zu 365 Tagen, obwohl die meisten um die 30 Tage liegen.
  • Prepaid Tarife werden nachgeladen. Sie zahlen für eine bestimmte Anzahl von Anrufen, Texten und Daten, die innerhalb eines bestimmten Zeitraums verwendet werden sollen. Sobald Sie Ihr Gesprächsguthaben aufgebraucht oder Ihr Ablaufdatum erreicht haben, kaufen Sie eine weitere Aufladung.
  • Aufladungen können direkt von Ihrem Telefon aus gekauft werden, indem Sie Ihren Provider anrufen oder dessen Website nutzen. Einige größere Provider bieten auch Prepaid-Kaufoptionen in Supermärkten, Banken und anderen Einzelhandelsgeschäften an.

Prepaid bedeutet, dass Sie die Simkarte immer als erstes (im Voraus) zahlen und dann die Konditionen nutzen können. Normale Handytarife werden immer am Ende oder sogar erst im nächsten Monat abgerechnet. Falls Sie jedoch die Konditionen des Vertrages überschreiten, sind die zusätzlichen Gebühren für einen Vertrag erheblich höher. Viele User nutzen auch Verträge mit unbegrenztem Datenvolumen. So werden Sie keien zusätzlichen Gebühren zahlen müssen. Allerdings sind diese Verträge etwas teurer.

Bei einem Prepaid Tarif sind Kunden nicht an einen Vertrag (Vertragslaufzeit / Vertragsbedingungen) gebunden. Hier laden Sie einfach Ihre Karte auf und können den jeweiligen Service es Anbieters so lange nutzen, bis Ihr Volumen aufgebraucht ist. Jetzt können Sie entscheiden, ob Sie Ihre Karte erneut aufladen.
Ein normaler Handyvertrag bei einem Mobilfunkanbieter läuft in der Regel zwei Jahre. Viele Verträge enthalten sogar ein neues Handy, dass die User dann ebenfalls übder die monatlichen Raten abbezahlen.

Vor- und Nachteile

Vorteile

Bei einem Prepaid Tarif können Kunden Ihre Leistungen im Voraus kaufen. Außerdem besteht die Möglichkeit, ganz einfach den Mobilfunkanbieter zu wechseln, da sie ja nicht vertraglich gebunden sind. Das sind zwei sehr ansprechende Vorteile.
Prepaid Mobilfunkanbieter bieten im Vergleich zu normalen Verträgen großer Anbieter eine viel bessere Flexibilität. Diese Art Tarif eignet sich vor allem für User, die wenig Daten im Netz verbrauchen. Ein unbegrenzter Vetrag bei einem großen Mobilfunkanbieter wäre sinnlos, da sie die Konditionen kaum nutzen würden. Es gibt verschiedene Prepaid Tarife, bei denen Sie die Gesprächszeit individuell bestimmen können, damit der Tarif exakt auf Ihre Bedürfnisse angepasst ist. Ein Postpaid-Plan setzt auch ein gutes Guthaben voraus. Das Geld für den Vertrag wird in der Regel am Ende des Monats oder Mitte des nächsten Monats abgebucht.

Nachteile

Im Vergleich zu Postpaid Tarifen, sind Prepaid Varianten nicht so flexibel. Viele Telefondienste bieten ihren Kunden mit einem normalen Vertrag verschiedene Vorteile, wie z.B. die Nutzung von Streaming Diensten (Netflx oder Amazon Prime), oder Vergünstigungen auf andere Produkte. In einigen Fällen kann der Prepaid Dienst verlangsamt werden, wenn ein Mobilfunknetz besonders überlastet ist. In den Prepaid Vergleichen wurden jedoch keine Unterschiede zwischen den Geschwindigkeiten des Prepaid-Anbieters und des Postpaid Tarifs festgestellt.

Es kommt auch immer auf die genauen Geschwindigkeiten an, die Sie in Ihrem Gebiet (wo Sie sich gerade aufhalten) überhaupt nutzen können. Der Nachteil eines Prepaid-Dienstes bei einem großen Netzbetreiber ist, dass Sie in den meisten Fällen kaum so hohe Kosteneinsparungen erzielen wie bei einem Discount-Netzbetreiber. Wenn Sie in erster Linie Ihre monatliche Mobilfunkrechnung senken möchten, sollten Sie Ihren Telefondienst von einem kleinen Mobilfunkbetreiber beziehen.

Sie verwenden keine eigenen drahtlosen Netzwerke. Vielmehr Nutzen sie einen Teil des Netzwerkes der großen Mobilfunkanbieter. Sie werden nicht viel Schnickschnack mit Ihrem Handy-Tarif bekommen und der Kundenservice kann je nach Mobilfunkanbieter gut oder schlecht sein, aber Sie finden möglicherweise einen Tarif, der Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget am besten entspricht.

Kann ich mit meinem Prepaid-Tarif telefonieren?

Die typische Antwort auf diese Frage lautet Nein, da Prepaid-Tarife für diejenigen konfiguriert sind, die bereits ein eigenes Telefon besitzen. Wenn Sie möchten, dass ein neues Mobiltelefon einen Prepaid-Service bietet, müssen Sie die gesamten Kosten im Voraus bezahlen. Das heißt, es gibt eine Reihe von Mobilteilen, die als „Prepaid“ -Handys verkauft werden. Dies sind in der Regel billige Telefone, die häufig an einen bestimmten Anbieter gebunden sind. Wenn Sie also irgendwann den Anbieter wechseln möchten, kann eine Entsperrgebühr anfallen. Wenn Sie ein neues Handy benötigen, um es mit Ihrem neuen Prepaid-Tarif zu koppeln, finden Sie in vielen Übersichten der Anbieter über die neuesten Handy-Angebote zahlreiche Schnäppchen.

Wie soll ich Prepaid-Tarife vergleichen?

  • Wiederaufladekosten: Wenn Ihre Nutzung variiert, ist es sinnvoll, die Flexibilität eines Prepaid Tarifs zu nutzen, indem Sie den monatlichen Wiederaufladebetrag ändern, was in der Regel ohne Gebühren möglich ist. Sie müssen sich jedoch des Mindestaufladebetrags bewusst sein, der für die Aufrechterhaltung Ihres Telefondienstes erforderlich ist.
  • Datenabrechnung: Verschiedene Prepaid Tarife sind mit unterschiedlichen Datenmengen verbunden. Mit dem Aufkommen von „unbegrenzten“ Anruf- / Textpaketen ist dies ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal. Wenn Sie mit Ihrem Smartphone beschäftigt sind, sollten Sie einen Plan mit vielen Daten erstellen, aber auch sicherstellen, dass Sie problemlos Datenaufladungen kaufen können und dass Ihr Anbieter die Datengebühren pro KB-Block zählt, anstatt eine größere Menge zu verbrauchen Rasches Hochfahren Ihrer Daten.
  • Netzabdeckung: Viele Prepaid Mobilfunkanbieter nutzen nur eines von drei Netzen. Nicht alle Anbieter haben Zugriff auf die 4G-Netze des Betreibers oder die vollständige Netzkarte. Netzabdeckungskarten sind zwar weitgehend indikativ und nicht völlig genau, sie sind jedoch ein gutes Maß für die Gesamtabdeckung, anhand dessen Sie entscheiden können, welchen Anbieter Sie auswählen möchten.
  • Internationale Abdeckung: Wenn Sie regelmäßig in Übersee telefonieren oder viel reisen, sollten Sie das Kleingedruckte eines Prepaid Tarifs lesen. Einige Anbieter richten sich speziell an internationale Anrufer mit attraktiven Tarifen für Anrufe nach Übersee oder beinhalten sogar Gesprächsminuten zu beliebten Zielen. Wenn Sie jedoch nach Übersee reisen, sieht es anders aus. Viele Prepaid SIM Karten bieten keine Roaming-Funktionen für den Einsatz in Übersee. Auch wenn dies der Fall ist, sind die Gebühren für Prepaid-Roaming im Allgemeinen hoch. Wählen Sie sie daher sorgfältig aus.

Das könnte Sie auch Interessieren