Jetzt Vergleichen und sparen...

Mo bis Freitag: 8:00 bis 17:00 Uhr

07195 - 9299770

Jetzt Vergleichen und sparen...

Gas günstig kaufen – was muss man beachten?

Gas günstig kaufen – was muss man beachten?
Inhaltsangabe

Kann man Gas günstig einkaufen?

Jeder Haushalt versucht, einen günstigen Gasanbieter zu finden, bei dem die Strom- und Heizkosten nicht zu hoch sind. Hierfür sollten Sie Strom und Billig Gas vergleichen, um den günstigsten Anbieter zu finden. Hierbei können Sie auch einen Ökogas Vergleich / Biogas Vergleich durchführen, wenn Sie einen nachhaltige Strom- und Energiequelle bevorzugen. Im Folgenden wird näher erläutert, worauf Sie achten müssen, wenn Sie Billig Gas vergleichen, um Gas günstig erwerben zu können.

So finden und vergleichen Sie die günstigsten Gasanbieter

Der Preis Ihrer Gasrechnung kann von Ihrer Nutzung, Ihrer Region und der Art des Tarifs abhängen – und es ist wahrscheinlich, dass Sie Ihre Gasrechnungen senken können, indem Sie nach einem günstigerem Tarif, Anbieter oder Angebot suchen.

Die einzige Möglichkeit, herauszufinden, welcher Anbieter das beste Angebot für Sie hat, besteht darin, einen Gasvergleich auf einer Website durchzuführen. Führen Sie regelmäßig Energievergleiche durch. Sie sollten mindestens einmal im Jahr einen Gaspreisvergleich durchführen, um sicherzustellen, dass Sie das derzeit beste Angebot erhalten. Um den genauesten Gasvergleich durchzuführen, versuchen Sie, eine jährliche Erklärung von Ihrem aktuellen Lieferanten zu erhalten.

Geben Sie Ihren Jahresverbrauch in kWh ein, damit die Vergleichswebsites Ihnen genau sagen können, wie viel Sie durch den Wechsel sparen können. Wenn Sie keinen Jahresabschluss haben, können sie Ihnen dennoch ein genaues Angebot unterbreiten, das darauf basiert, wie viel Sie jetzt ausgeben.

Die meisten Vergleichswebsites verfügen über ein Kundendienstzentrum, das Ihnen bei Fragen zur Website und zur Suche nach dem günstigsten Gasversorger zur Verfügung steht. In den Gasvergleichstabellen können Sie auch verschiedene Arten von Plänen (z.B. Ökogas) vergleichen, sodass Sie einen umfassenden Überblick bekommen.

Gaspreise pro kWh erklärt

Wenn Sie die Gaspreise auf einer Vergleichswebsite vergleichen, sehen Sie Ihre persönliche Projektion. Es werden Prognosen für die nächsten zwölf Monaten angegeben, basierend auf Ihrer Nutzung und dem Preis, den der Lieferant pro Gaseinheit berechnet – gemessen in Kilowattstunden oder kWh. Wenn Sie unterschiedliche Gaspreise von verschiedenen Lieferanten sehen, liegt dies daran, dass jeder Lieferant und Tarif einen unterschiedlichen Satz pro kWh berechnet. Ihre Gasrechnung enthält auch eine Grundgebühr, die pro Tag berechnet wird, unabhängig davon, wie viel Gas Sie verbrauchen.

Was sind die durchschnittlichen Kosten für Gas pro kWh?
Der Durchschnittspreis für Gas liegt bei 5,94 pro kWh (Juni 2019).

Wie setzen Gasanbieter Preise fest?

Die Gaspreise hängen von einer Vielzahl von Faktoren ab. Diese reichen von globalen Produktionsniveaus und sich ändernden Kosten der Lieferkette bis zu unerwarteten Wetterbedingungen wie einem besonders langen Winter. Jedes dieser und viele weitere Elemente können einzelne Gasunternehmen auf unterschiedliche Weise beeinflussen.

Darüber hinaus kaufen Gasversorger Gas häufig Monate oder sogar Jahre im Voraus, um mögliche Gaspreiserhöhungen abzumildern. Für die Verbraucher besteht der einfachste Weg, faire Preise eines Gasversorgers sicherzustellen, darin, häufig zu vergleichen, was andere Gasunternehmen anbieten.

Tipps, um den günstigsten Gastarif zu finden

Denken Sie daran, dass der billigste Gasversorger und Tarif nicht für alle gleich ist. Es kann sich also lohnen, den besten für Ihre Bedürfnisse und Umstände zu finden. Es gibt einige einfache Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Sie den günstigsten Gastarif für Ihr Zuhause erhalten.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie nicht den variablen Standardtarif Ihres Lieferanten haben. Dies ist der Standardtarif, den Sie erhalten, wenn Sie eine Weile nicht gewechselt haben. Dies ist normalerweise die teuerste Art von Tarif.
  • Wenn Sie Gaspläne vergleichen, versuchen Sie, genaue Angaben zur Verwendung zu machen. Sie finden diese auf Ihrer Gasrechnung oder Jahresrechnung.
  • Wenn Sie einen Plan nur für Gas haben, aber auch Strom verbrauchen, sollten Sie auf einen vielseitigeren Tarif umsteigen, da dieser kostengünstiger sein kann.
  • Gas regelmäßig wechseln. Möglicherweise müssen Sie nicht einmal Ihren Gasversorger wechseln, um Geld zu sparen. Vergleichen Sie die Gaspreise Ihres aktuellen Lieferanten, um festzustellen, ob dieser ein besseres Angebot hat.
  • Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie nicht zu viel für Ihr Gas bezahlen, besteht darin, die Gaspreise mit einer vertrauenswürdigen Website zum Vergleich von Energiepreisen zu vergleichen.

So wählen Sie den richtigen Gasversorger

Bei der Auswahl des richtigen Gasversorgers hat jeder unterschiedliche Prioritäten. Die meisten Menschen werden nur vom Preis getrieben, anstatt eine besondere Markentreue zu haben. Andere möchten jedoch einen Anbieter mit einem guten Kundenservice oder einen Lieferanten, der für seine umweltfreundlichen Initiativen bekannt ist. Mit einer ständig wachsenden Anzahl von Lieferanten, von den etablierten Energieversorgern bis zu den kleineren Startups, die sich einen Namen machen wollen, gab es in Deutschland nie eine bessere Auswahl für Kunden.

Der beste Weg, um den richtigen Gasversorger zu finden, besteht darin, nur Gaspläne auf einer Preisvergleichswebsite zu vergleichen und die Pläne zu verwenden, um die Pläne mit den gewünschten Funktionen einzugrenzen. Sie sollten auch in der Lage sein, auf jedes Geschäft zu klicken, um weitere Informationen darüber zu erhalten und eine fundiertere Wahl zu treffen. Dann sollte es eine einfache Aufgabe sein, den günstigsten auszuwählen und Ihren Wechsel zu bestätigen.

Umstellung auf eine neue Gasversorgung auswirkungen

Wenn Sie Ihren Gasversorger wechseln, bleibt das tatsächliche Gas, das zu Ihnen nach Hause geleitet wird, gleich. Es müssen ja keine Rohre ausgetauscht werden. Der einzige Unterschied besteht darin, wie das Gas bezahlt und wie es aufgeladen wird. Das Umschalten der Gasversorgung ist lediglich ein Fall, in dem geändert wird, wer Ihnen die Rechnung stellt und wie hoch die Gebühr pro kWh verwendetem Gas ist. So einfach ist das.

Das könnte Sie auch Interessieren