Vergleichsportal für Strom, Gas, DSL, Kredite und Versicherungen
4,84 / 5 Sterne Auszeichnung
Vielen Dank für Ihr Top Vertrauen!
Wechselwecker
Kostenlose Beratung
07195 - 9299770-1
Startseite
Kreditversicherungen - Verbessern Sie Liquidität und Bonität

Kreditversicherungen - Verbessern Sie Liquidität und Bonität

Kreditversicherungen - welche sind die besten?

In dem Artikel erzähle ich Ihnen ein wenig über die verschiedenen Kreditversicherungen. Welche Versicherungen sind günstig, welche ist die beste Kreditversicherung und was sind die Vor -und Nachteile bei so einer Versicherung?

Unter Kreditversicherungen ist die Versicherung eines Kredites gemeint, den man von einem Lieferanten erhält. Dabei gibt es verschiedene Arten einer Kreditversicherung. Die Warenkreditversicherung, Die Vertrauensschadenversicherung und die Kautionsversicherung.

Kreditversicherungen Vergleich

Warenkreditversicherung:

Mit der Warenkreditversicherung oder auch Forderungsausfallversicherung sichern sich Unternehmen damit ab, falls der Kreditnehmer seine Rechnungen nicht an sie bezahlt. Sinn und Zweck der Versicherung ist es, dass Lieferanten abgesichert sind, für den Fall, das offene Rechnungen nicht beglichen werden. In den meisten Fällen wird zwischen Lieferant und Kunde ausgemacht, dass das Produkt erst 90 Tage nach Erhalt der Ware bezahlt werden muss.

Wird die Rechnung allerdings nicht beglichen, kann es dazu führen, dass auch der Lieferant seine Rechnung nicht bezahlen kann, da er fest mit dem Geld gerechnet hat. Daraufhin greift die Warenkreditversicherung, die dem Lieferanten den entstandenen Schaden vollständig ausgleicht. Der Lieferant versucht aber dennoch, die offene Forderung von Kunden einzufordern.

Vertrauensschadenversicherung:

Bei der Vertrauensschadenversicherung schützen sich Unternehmen vor unüberlegten Handlungen einer Vertrauensperson im Unternehmen. Diese Versicherung ist nur im weiteren Sinne eine Form von der Kreditversicherung. Sie sichern Schäden wie Betrug, Diebstahl oder auch Sachbeschädigung ab und übernehmen die entstandenen Kosten teilweise oder komplett.

Kautionsversicherung:

Eine Kautionsversicherung sichert Bürgschaften, Garantien und andere Gewährleistungen ab. Außerdem schützt die Versicherung Mieter dabei, wenn ihnen mal das Geld für die Kaution fehlt. Der Vermieter bekommt dann eine Bürgschaftsurkunde von der Versicherung. Wie auch bei der Vertrauensschadenversicherung ist sie nur im weitesten Sinne eine Kreditversicherung.

Die Besten Kredite und Kreditversicherungen

Aber bevor Sie völlig überstürzt eine Kreditversicherung abschließen, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, für welchen Zweck Sie einen Kredit benötigen. Wollen Sie sich ein neues Auto anschaffen, lohnt sich ein ganz normaler Autokredit am ehesten. Dasselbe gilt für einen Immobilienkredit, falls Sie sich überlegen, eine Immobilie zu kaufen. Außerdem können Sie einen Kredit zur freien Verfügung beantragen um sich all Ihre Wünsche zu erfüllen. Dies kann zum Beispiel eine Hochzeit, eine Traumreise oder Möbel für Ihr neues Eigenheim sein. Was sich auf keinen Fall lohnen würde, wäre ein Umschuldungskredit. Mit dem können Sie, schon vorhandene Kredite ab bezahlen. Dadurch kommen immer mehr kosten hinzu und es wird eine Weile dauern, bis Sie komplett Schuldenfrei sind.

Für den Fall, dass Sie sich ein Auto oder eine Immobilie anschaffen möchten, sollten Sie dies lieber absichern. Die beste Kreditversicherung für eine Immobilie wäre die Kautionsversicherung und die beste Kreditversicherung für einen Autokauf wäre die Warenkreditversicherung. Falls Sie irgendwann aus bestimmten Gründen, eine Rate nicht bezahlen können, sind Sie dagegen abgesichert und Sie sind auf einer sicheren Seite.

Kredit absichern

Es gibt verschiedene Arten wie man einen Kredit absichern kann. Einige davon werden oft verwendet, andere wiederum sind nicht so gebräuchlich. Einen Kredit können Sie zum Beispiel mit einer Restschuldversicherung abschließen. Außerdem können Sie einen zweiten Kreditnehmer hinzuziehen, einen Bürgen mit ins Boot holen und eine zusätzliche Risikolebensversicherung oder Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen.

Restkreditversicherung - Kredit Restschuldversicherung

Eine Restkreditversicherung oder auch Kredit Restschuldversicherung ist eine zusätzliche Versicherung, die der Kreditnehmer im Falle einer Krankheit, eines Todesfalls oder einer Arbeitslosigkeit abschließen kann. Damit sind alle Familienmitglieder und der Kreditnehmer selber abgesichert und es wäre zu empfehlen, falls doch mal was passieren sollte. Die Kredit Restschuldversicherung wird daraufhin an die Bank abgetreten.

Zweiter Kreditnehmer

Sollten Sie finanziell nicht so gut aufgestellt sein oder eine nicht so gute Bonität besitzen, ist es möglich einen zweiten Kreditnehmer mit ins Boot zu holen. Der zweite Kreditnehmer nimmt den Kredit gemeinsam mit dem ersten Kreditnehmer auf und sollte mindestens eine gute Bonität und ein festes Einkommen besitzen. Besonders gut eignet sich diese Art von einer Absicherung, wenn beide Parteien davon profitieren, zum Beispiel bei einem Autokredit und dem Kauf einer Immobilie. Die Bank stellt damit fest, das der Kredit im zweifel trotzdem ab bezahlt werden kann.

Eine Bürgschaft

Auch bei einer Bürgschaft übernimmt der Bürge die Kosten des Kredits, wenn diese vom Kreditnehmer nicht mehr bezahlt werden kann. Anders als beim zweiten Kreditnehmer ist jedoch, dass der Bürge den Kreditvertrag nicht unterzeichnet, sondern einen zusätzlichen Bürgschaftsvertrag mit der Bank abschließt.

Eine Risikolebensversicherung

Eine Risikolebensversicherung können Sie zusätzlich zur Kreditversicherung abschließen. Sie schützen dadurch im Falle eines Todes, Ihre Hinterbliebenen, die womöglich die Schulden erben werden. Solch eine Versicherung ist einer der gängigsten Formen um einen Kredit abzusichern. Anders als bei einer Restschuldversicherung, ist die Risikolebensversicherung deutlich günstiger. Dort können Sie schon mit kosten ab unter 10 EUR rechnen.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Wie der Name schon vermutet, handelt es sich bei der Berufsunfähigkeitsversicherung um eine Versicherung, die Sie dabei schützt, falls Sie irgendwann krankheitsbedingt Ihren Beruf nicht mehr ausüben können. Sie bekommen dann von der Versicherung eine Art Rente, meistens in höhe von 60% des eigentlichen Nettoverdienstes, die Ihnen dabei helfen soll, den restlichen Kredit monatlich ab zu bezahlen.

Die Kosten fallen teilweise ganz unterschiedlich aus. Es kommt auf Ihr Alter, Gesundheitszustand und Lebensgewohnheiten an. Sind Sie zum Beispiel Raucher und leben sehr ungesund, müssen Sie damit rechnen, dass auf Sie höher kosten zukommen, als bei jemandem der nicht raucht und einen gesunden Lebensstil verfolgt.

Kreditversicherungen Vorteile

Einige Vorteile einer Kreditversicherung sind folgende:

  • Schutz der eigenen Liquidität
  • Die Bonitätsprüfung von Kunden werden angefordert
  • Man gewinnt neue Kunden durch die Möglichkeit einer Kreditversicherung
  • Der Sicherheit von Forderungsaufällen
  • Im Falle eines Todesfalls, wird der Kreditbetrag komplett übernommen
  • Die Versicherung zahlt direkt, wenn Versicherungsfall eintritt
  • Im Falle einer Arbeitslosigkeit, werden die ersten Raten übernommen

Kreditversicherungen Nachteile

Die Nachteile einer Kreditversicherung sind hingegen:

  • Im Falle einer Arbeitslosigkeit, wird nur ein Teil der Leistung übernommen. Meistens beschränkt auf ein Jahr
  • Bei einer Restschuldversicherung muss man mit hohen kosten rechnen

Kosten von Kreditversicherungen - günstige Kreditversicherungen

Jeder Anbieter kalkuliert seinen Betrag für die Versicherung selber. Darauf achtet jeder aber auf dieselben Details wie zum Beispiel die Branche, die Größe der Branche, dem Leistungszeitraum, die Maximale Höchstentschädigung und die Historie an Schäden. Die Kosten einer Restschuldversicherung fangen an von 900 EUR an bis hin zu 2.900 EUR bei einem Komplettschutz. Möchten Sie einen Standartschutz abschließen, müssen Sie mit Kosten von 240 EUR und bei einem Todesfall mit 890 EUR in etwa rechnen.

Eigentlich müsste jeder Kreditnehmer selber entscheiden, ob sie eine Kreditversicherung abschließen. Dennoch lohnt sich eine Versicherung für höhere Beträge, wie zum Beispiel einer Immobilie oder einem Auto.

Inhaltsangabe
Primary Item (H2)
Der Tarifpanda-Newsletter: immer gut informiert!
(erforderlich)
userphoneclockmagnifiermenuchevron-downchevron-right
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram