Vergleichsportal für Strom, Gas, DSL, Kredite und Versicherungen
4,84 / 5 Sterne Auszeichnung
Vielen Dank für Ihr Top Vertrauen!
Wechselwecker
Kostenlose Beratung
07195 - 9299770-1
Startseite
Festnetz Tarife - Ratgeber, Tipps und Leitfaden und Vergleich

Festnetz Tarife - Ratgeber, Tipps und Leitfaden und Vergleich

Festnetztarifen - das sollte man beachten

Jedes Haus besitzt in der Regel einen eigenen Festnetzanschluss (Telefon über Festnetz). Es gibt verschiedene Telefon- und Internetflats, für die Sie sich entscheiden können. Das Wichtigste bei der richtigen Auswahl besteht darin, eine Vergleichswebsite zu nutzen, auf der Sie Telefontarife vergleichen können. Hier werden Sie u.a. auch viele DSL-Tarife finden, die Ihnen verschiedene Leistungen, Feature und Telefon- und Internetflats bieten.

Nutzen Sie einen Festnetzvergleich, um einen Telefonanbieter zu finden, der den richtigen Tarif für Sie anbietet. Sie sollten vergleichen:

  • Inklusive Anrufe:
    Diese sind im Preis Ihres Pakets enthalten. Suchen Sie nach einem Tarif, der kostenlose Anrufe enthält, die Sie am häufigsten nutzen, z. Abende und Wochenenden.
  • Monatspreis:
    Dies ist, was Sie jeden Monat für die Nutzung Telefon über Festnetz und für Inklusivgespräche bezahlen. Versuchen Sie, die günstigsten DSL-Tarife zu finden, die das bieten, was Sie brauchen.
  • Anrufgebühren:
    Dies ist die Gebühr für Anrufe, die nicht in Ihrem Monatsplan enthalten sind. Die Preise variieren zu verschiedenen Tageszeiten. Versuchen Sie daher, den niedrigsten Preis zu finden, der zu Ihnen passt.
  • Vertragsdauer:
    So lange sind Sie an einen Anbieter gebunden. Überlegen Sie, welche Festnetz Flats für Sie und Ihre Interessen am sinnvollsten sind.

Was kostet ein Festnetzanschluss?

Der Preis für Ihr Festnetzpaket setzt sich aus vier Hauptkosten zusammen:

  • Leitungsvermietung:
    Dies ist der monatliche Betrag, den Sie an Ihre Telefongesellschaft für die Nutzung Ihres Festnetzanschlusses zahlen.
  • Plankosten:
    So viel zahlen Sie jeden Monat für Inklusivanrufe, z. B. jederzeit Anrufe oder Anrufe an Abenden und Wochenenden.
  • Anrufkosten:
    Dies ist die Gebühr, die Ihnen für Anrufe berechnet wird, die nicht in Ihrem monatlichen Anrufplan enthalten sind.
  • Verbindungsgebühren:
    Dies müssen Sie bezahlen, wenn bei Ihnen zu Hause kein funktionierendes Festnetz vorhanden ist. Die Installation einer neuen Leitung kann über 100 Euro kosten. Überprüfen Sie dies, bevor Sie sich anmelden.

Das günstigste Festnetzangebot ist nicht immer das beste, da es nicht viele kostenlose Anrufe enthält. Abhängig davon, wie oft Sie Ihr Telefon zu Hause verwenden, können Sie Geld sparen, wenn Sie jeden Monat ein bisschen mehr für einige Inklusivanrufe bezahlen.

Welche Tarife können Sie bekommen?

Es stehen viele verschiedene Tarife zur Auswahl. Wählen Sie also einen Tarif aus, der die von Ihnen benötigten Inklusivgespräche und Dienste bietet:

  • Abend und Wochenende:
    Nach 18 Uhr oder am Wochenende erhalten Sie kostenlose Anrufe zu lokalen und nationalen Festnetznummern.
  • Jederzeit Anrufe:
    Sie erhalten jederzeit und an jedem Wochentag unbegrenzt Anrufe zu lokalen und nationalen Festnetznummern.
  • Anrufe zu Mobiltelefonen:
    Sie erhalten kostenlose Anrufe zu Mobiltelefonen, die jedoch je nach Anbieter auf bestimmte Tageszeiten beschränkt sein können.
  • Auslandsgespräche:
    Sie erhalten kostenlose Anrufe ins Ausland, zu denen normalerweise Australien, die USA, Kanada, Europa und Teile Asiens gehören.

Inklusive Anrufe sind normalerweise nur für die ersten 60 Minuten kostenlos. Sie können jedoch nach einer Stunde auflegen und erneut wählen, um zusätzliche Anrufgebühren zu vermeiden.

Welche Extras benötigen Sie?

Möglicherweise möchten Sie überlegen, welche Extras zu Ihrem Festnetztarif gehören, z.B.:

  • Mit Voicemail können Anrufer Ihnen eine Nachricht hinterlassen, wenn Sie nicht zu Hause sind.
  • Durch Anklopfen erfahren Sie, ob jemand versucht anzurufen, während Sie bereits telefonieren.
  • Mit der Anrufsperre können Sie die Art der Anrufe auf Ihr Festnetz einschränken.
  • Mit der Anrufumleitung können Sie Anrufe auf Ihr Mobiltelefon umleiten, wenn Sie nicht da sind.
  • Die Anruferanzeige zeigt an, wer anruft, bevor Sie antworten.
  • Durch Zurückrufen erfahren Sie, wann eine besetzte Nummer frei ist.

Einige Unternehmen bieten Extras zu den Kosten Ihres Pakets an, andere verlangen möglicherweise eine Gebühr für das Hinzufügen. Überlegen Sie, welche Extras Sie benötigen, und suchen Sie nach einem Festnetzangebot, das sie zum günstigsten Preis bietet.

Festnetz-Paket

Wenn Sie auch andere digitale Dienste benötigen, können Sie mit einem speziellen Paket Geld sparen. Die meisten Pakete enthalten Festnetztelefon; Breitband; digitales Fernsehen und einen mobilen Vertrag.

So sparen Sie Geld bei Ihrem Festnetzpaket

Das beste Angebot zu finden und Ihren Tarif zu verstehen, ist der Schlüssel, um die Kosten Ihrer Telefonrechnung zu senken. Hier finden Sie die besten Möglichkeiten, um bei Ihrem Festnetzpaket Geld zu sparen.

Wechseln Sie zu einem besseren Anbieter / Tarif

Der günstigste Plan: Vergleichen Sie die monatlichen Gesamtkosten jedes Tarifs, um das günstigste Paket zu finden.
Inklusive Anrufe: Denken Sie an die Anrufe, die Sie am häufigsten tätigen, z. Abend- und Wochenendanrufe oder Anrufe zu Mobiltelefonen.
Die niedrigsten Anrufraten: So viel zahlen Sie pro Minute für Anrufe, die nicht kostenlos in Ihrem Paket enthalten sind.

Überprüfen Sie Ihre Rechnung: Wenn Sie Ihre Telefonrechnung überprüfen, können Sie besser verstehen, wie oft Sie Ihr Festnetz nutzen, damit Sie das für Sie passende Angebot finden.

Inhaltsangabe
Primary Item (H2)
Der Tarifpanda-Newsletter: immer gut informiert!
(erforderlich)
userphoneclockmagnifiermenuchevron-downchevron-right
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram