Jetzt Vergleichen und sparen...

Mo bis Freitag: 8:00 bis 17:00 Uhr

07195 - 9299770

Jetzt Vergleichen und sparen...

DSL-Doppel-Flatrate: Internet und Telefon in einer Kombi

DSL-Doppel-Flatrate: Internet und Telefon in einer Kombi
Inhaltsangabe

DSL-Doppel-Flatrate – Ratgeber, Tipps und Leitfaden

Eine Doppel-Flaterate ist heutzutage in fast jedem Haushalt vorhanden. Die Doppel-Flatrate ist ein Kombiangebot, welches es ermöglicht sowohl grenzenlos zu surfen als auch grenzenlos zu telefonieren. Darüber hinaus ist eine DSL-Doppel-Flatrate besonders praktisch. Es müssen keine zwei einzelne Tarife gebucht werden, denn Sie erhalten in der DSL-Doppel-Flatrate beide Leistungen mit nur einem Vertrag. Das Nutzungsverhalten von Telefon und Internet sollte bei der Auswahl der Doppel-Flatrate berücksichtigt werden.

Je nach dem wie das Telefon und Internet genutzt wird können unterschiedliche Faktoren wichtig sein. Wird bspw. viel gesurft, spielt die Internetgeschwindigkeit wahrscheinlich eine hohe Bedeutung. Des Weiteren gibt es allgemein wichtige Faktoren wie bspw. die Mindestlaufzeit sowie die Kündigungsfrist, welche berücksichtigt werden sollten. Eine optimal auf Sie zugeschnürte DSL-Doppel-Flatrate finden Sie lediglich so.

Definition einer Doppel-Flatrate

Telefon und Internet wurden noch vor wenigen Jahren von den Telefon- und Internetprovidern in getrennten Verträgen angeboten. Mittlerweile hat sich jedoch die DSL-Doppel-Flatrate, welche die perfekte Lösung darstellt, durchgesetzt. Was die Doppel-Flatrate zu einem perfekten Produkt macht, ist der Fakt, dass man für beides nur einen Vertrag abschließen muss. Das bietet die Möglichkeit, über lediglich einen Tarif zu telefonieren sowie zu surfen.

Nachdem Umzug eine schnelle Lösung

Nach einem abgeschlossenen Umzug besteht noch viel Arbeit. Es muss viel Zeit in die Änderung von Verträgen sowie Adressen investiert werden. In dem Fall, dass sich das Haus bzw. die Wohnung ändert, kommt in den meisten Fällen auch ein neuer Internet- bzw. Telefonvertrag infrage.

Die bequemste Lösung stellt hierbei eine DSL-Doppel-Flatrate dar, denn damit wird beides in einem einzigen neuen Tarif abgeschlossen. Anstatt die beiden einzeln zu buchen, kann somit beides in einer Doppelflat gleichzeitig abgegolten werden. Der Vorteil bei einer Doppelflat ist die große Kostensicherheit, denn beides wird über ein festen Vertrag bezahlt.

Für wen sich eine Doppel-Flatrate lohnt

Für Viel-Surfer sowie Viel-Telefonierer lohnt sich die Doppel-Flat besonders. Wenn Sie zu dieser genannten Gruppe gehören, können Sie mit einer entsprechenden Doppel-Flat so viel surfen, chatten und telefonieren wie Sie möchten. Eine Doppel-Flat lohnt sich aber auch in einem Mehrpersonenhaushalt. Familien sowie Wohngemeinschaften sind somit mit einer Doppel-Flat sehr gut beraten. Büros sind ebenfalls eine Gruppe, für die sich eine Doppel-Flat lohnt.

Verfügbare Modelle

Es stehen unterschiedliche Varianten einer Doppel-Flat zur Verfügung. Selbst für die eigene Wohnung als auch für das eigene Haus stehen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Am gängigsten ist die Wahl für einen Tarif inklusive DSL. Mit diesem Tarif steht eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 16 Mbit pro Sekunde zur Verfügung. Außerdem kann nur über eine Leitung sowohl gesurft als auch telefoniert werden.

Und das gleichzeitig. Mit VDSL erreichen Sie eine Ebene darüber. Hier stehen dank neuer Glasfasertechnik bis zu 50 Mbit pro Sekunde zur Verfügung. Im Vergleich zu DSL stehen damit unter Umständen eine bis zu dreifach schnellere Verbindung zur Verfügung. Wenn in Ihrer neuen Region eine schlechter DSL-Anschluss vorhanden ist, haben Sie die Möglichkeit sich einen Tarif mit Kabel-Anschluss zu wählen. Selbst für den Mobilfunk steht eine Doppel-Flat zur Verfügung. Dadurch können Sie mit dem Smartphone mit nur einem Tarif sowohl telefonieren als auch auf das Internet zugreifen.

Wo schließt man eine Doppel-Flat am besten ab

Sie können eine Doppel-Flat bei jedem Kabel- bzw. DSL-Betreiber abschließen. Falls Sie vorhaben den Anbieter des Telefon- sowie Internetanschlusses zu wechseln, nehmen Sie sich ausreichend Zeit für diese Entscheidung. Führen Sie zuerst einen ausführlichen Preisvergleich durch, welcher Ihnen Aufschluss über die vorhandenen Tarife sowie die besten Konditionen geben wird.

Es sind zwar nur geringe Preisunterschiede zwischen den einzelnen Anbietern vorhanden, es lässt sich jedoch in Abhängigkeit des Anbieters sowie des Angebots etwas Geld sparen. Außerdem ist es essentiell wichtig, sich mit allen Tarifdetails zu beschäftigen, da diese sich von Anbieter zu Anbieter erheblich unterscheiden können.

Neukundenrabatt nicht vergessen

In die Entscheidung zur Doppel-Flat sollten vor allem auch mögliche Rabatt-Angebote einbezogen werden. Sehr viele Anbieter bieten neuen Kunden einen sogenannten Neukunden-Rabatt an, der Ihnen einen erheblichen Vorteil bietet. In der Regel wird dieser in der Form einer einmaligen Gutschrift angeboten.

In einigen Fällen kann der Neukunden-Rabatt sich auch in einem reduzierten Grundpreis in einer definierten Anzahl an Monaten äußern. Einige Anbieter geben Neukunden auch Shopping-Gutscheine. Bei dem Neukunden-Rabatt gilt es zu beachten, ob sich der Abschluss eines Vertrages auch für einen längeren Zeitraum lohnt.

Weitere Kosten bei Vertragsbeginn

Es können beim Anfang der Laufzeit Kosten anfallen, die unvorhergesehen waren. Die kommen auf die monatliche Gebühr hinzu. Deshalb ist es sehr ratsam, die Konditionen der Doppel-Flat im Vorfeld genau zu prüfen und zu analysieren. In der Regel verlangen eine Vielzahl von Anbietern eine Bereitstellungs-, eine Einrichtungs- und bzw. oder eine Anschlussgebühr nach dem ein Vertrag abgeschlossen wurde. In einigen Fällen ist selbst das Modem der Doppel-Flat nicht kostenlos. In diesem Fall muss diese gemietet werden. Außerdem können zusätzlich Versandkosten für den Versand der benötigten Geräte wie zum Beispiel Anschlusskabel sowie Modem anfallen.

Bedürnisse und Gewohnheiten berücksichtigen

Haben Sie sich für eine Doppel-Flat entschieden, gilt es die Details für den Internet- sowie den Telefonanschluss zu überprüfen. Ein Doppelvertrag macht nur dann Sinn, wenn beide Gewohnheiten in diesem voll berücksichtigt werden. Jetzt stellt sich die Frage, worauf es ankommt. In einer Doppel-Flat ist man in der Regel und vor allem als Laie mit vielen Kennzahlen konfrontiert.

Filtern Sie die Angaben, auf die es bei Ihren Bedürfnissen besonders ankommt und vergleichen Sie die Angebote online und gründlich. In vielen Fällen kommt es auf die Internetgeschwindigkeit, welche den Bedürfnissen entsprechen sollte. Bei einigen Anbietern ist auch eine Drosselung vorgesehen, wenn das Datenvolumen erreicht wurde.

Das könnte Sie auch Interessieren